VÖGB-Stadtspaziergang: Gewerkschaftliche Frauengeschichte

Dieser Spaziergang soll jene Frauen sichtbar machen, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz und mit vielen Opfern jene Rechte für Frauen erkämpft haben, die wir heute als selbstverständlich erachten. Seit wann sind Frauen in Österreich wahlberechtigt? Wer waren die ersten Frauen im Parlament? Wie lange wird bereits um gleichen Lohn für gleiche Leistung gekämpft? Diesen und ähnlichen Fragen gehen wir bei diesem Spaziergang auf den Grund. Mehr unter VÖGB.,.

Die Arbeiterkammer Wien bewarb diesen Spaziergang unter ihren Mitgliedern
Brigitte Drizhal vom Verein Rote Spuren führte die TeilnehmerInnen durch den Spaziergang

Beispielhaft zwei Frauen, die für die Entwicklung der Frauenrechte in Österreich kämpften.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.